Senior Data Engineer (w/m/d)

T-Systems International GmbH

Stellen-ID:
100188
Land:
Deutschland
Standort:
Berlin, Berlin, Bonn
Region:
Berlin
Bewerbungsschluss:
11.03.2019
Beschäftigungsart:
Vollzeit - unbefristet
Karrierelevel:
Professional
Erforderliche Sprachen:
Deutsch
Erforderliche Erfahrung:
5 Jahre und mehr
Reisezeitanteil:
25-50%

Stellenbeschreibung

Als Thought Leader (w/m/d) entwickeln Sie mit Produkt Management geeignete Produkterweiterungen/ Roadmaps und treiben die IoT Data Analytics Architektur-Strategie voran

  • Sie designen, erstellen und integrieren Daten aus verschiedenen Ressourcen in Datamarts & Warehouses und erstellen mfangreiche Datenverarbeitungspipelines
  • Sie verwenden automatisierter Software-Frameworks für Datenerfassung, Validierung, Blending und Modellierung 
  • Sie erstellen Daten-Arbeitsabläufe und Datenprodukten und definieren Big Data Architekturen, spezifizieren technische Anforderungen an die Produktgestaltung
  • Sie führen die Entwicklung des Lösungsdesigns der IOT-Architektur
  • Sie sind ehrgeizig bei der Optimierung der Performance von Big Data Systemen und der Erforschung, wie Spark, Kafka, Hadoop (HDFS, Hive), Flink, Cassandra und andere verteilte Systeme beim Skalieren zusammenarbeiten
  • Sie bringen ganz neuen Ideen ein, um Weltklasse-Datenintegrationssysteme aufzubauen, die der Industrie einen Schritt voraus sind

Anforderungen

Doktortitel oder Master in Data Science, Physik, Mathematik, Statistik oder Informatik

  • Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung und Kompetenz, um Big Data Umgebungen (z. B. Hadoop) zu entwerfen und zu managen, Komponenten zu evaluieren und zu konfigurieren, Algorithmen für Kundenlösungen anzupassen und zu entwickeln. Weiterhin:
  • Software Engineering Know-how in agilen Methoden für alle Schritte (Design, Architektur, Entwicklung, Test, Einsatz)
  • Erfahrung in zwei der folgenden Anwendungsgebiete ist erforderlich: IoT Analytics, Zeitreihenanalytik, Social Media Analytics, Standortdatenanalytik, Sicherheitsdatenanalytik, Kundendatenanalytik, Signalverarbeitung, Anomalie Erkennung
  • Grundkenntnisse in Mathematik und statistischen Methoden sind erforderlich
  • Erfahrung in zwei der folgenden Methoden ist wünschenswert: Clustering, Klassifizierung, Modellierung, Regression, Textanalyse, Mustererkennung, neuronale Netzwerke
  • Grundkenntnisse in einer der Programmiersprachen sind vorteilhaft: z.B. Python, Java, R, Scala, Javascript 
  • Kenntnisse der Datenschutz- und Sicherheitsherausforderungen und Lösungen in IoT und Datenanalytik
  • Ausgezeichnete schriftliche und mündliche Kommunikationskompetenzen in englischer und deutscher Sprache

T-Systems International GmbH

Als Digital Division der T-Systems leben wir ICT und Digitalisierung – mehr noch, sie sind Teil unserer DNA. Ob operatives ICT-Business, Cloud-Transformation oder Digital Enabler, ob als einzelne Dienstleistung oder Ende-zu-Ende Lösung, wir begleiten unsere Kunden kompetent auf allen Stationen ihrer Transformation. Denn wir verstehen uns als Innovationstreiber und machen das Business unserer Kunden fit für die digitale Zukunft. Unsere Mission: Um im Morgen erfolgreich zu sein, müssen wir schon jetzt im Übermorgen denken – und das immer gemeinsam mit unseren Kunden.